KontoCheck 20/05: ING, qonto – und sonst nichts

KontoCheck 2020

Oha, unser KontoCheck 20/05 könnte magerer kaum ausfallen. Tatsächlich gibt es im Mai 2020 nicht viel Neues. Außer zum einen ING, wo das Girokonto ab sofort nicht mehr für jeden kostenlos ist. Sowie zum anderen das neue Geschäftskonto von qonto.

  1. ING: kostenlos nur noch mit Geldeingang
  2. qonto: neue Alternative für Selbständige

1. ING Girokonto nur noch kostenlos, wenn…

Die größte Neuerung im KontoCheck 20/05 kommt von ING, allerdings nicht wirklich überraschend. Denn wie schon im Februar berichtet, ändern die Niederländer ihr Konzept. Fortan ist das ING Girokonto* nur noch kostenlos, wenn…

  • Sie jünger als 28 Jahre sind oder
  • jeden Monat mindestens 700 Euro auf Ihrem Konto eingehen.

Erfüllen Sie nicht wenigstens einen dieser Punkte, kostet das ING Girokonto fortan 4,90 Euro im Monat bzw. 58,80 Euro im Jahr. Nutzen Sie das Konto für Gehalt, Rente oder Pension, sollte das Erfüllen vor allem der zweiten Kondition aber kein Problem sein. Apropos: Umsätze aus Wertpapieren oder eigene Überweisungen erkennt die ING als Geldeingang nicht an.

Ansonsten bleibt alles beim Alten. Giro- sowie Kreditkarte gewährt die Direktbank weiterhin zum Nulltarif. Auch der Dispo von aktuell 6,99 % zählt nach wie vor zu den günstigen Angeboten.

Wenn Sie die neuen Bedingungen der ING nicht erfüllen wollen, haben wir hier übrigens ein paar Alternativen für Sie. Denn für eine Direktbank sind 4,90 Euro Kontogebühren im Monat doch schon eine Hausnummer.

PlatzGirokonto-TestsiegerLeistungenHighlightsNoteAntrag
1comdirect Girokonto
Details comdirect Girokonto
Kontogebühr: 0,00 €
Girokarte (EC): 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Automaten: 9.000
Filialnetz: Direktbank
Habenzins: 0,00 %
Dispozins: 6,50 %
ged. Überz.: 11,00 %
keine Kontogebühren
kein Mindestgeldeingang
kostenlos Bargeld weltweit
Girokonto Testsiegerzum Girokonto*
2DKB Girokonto
Details DKB Girokonto
Kontogebühr: 0,00 €
Girokarte (EC): 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Automaten: 58.000
Filialnetz: Direktbank
Habenzins: 0,01 %
Dispozins: 6,74 %
ged. Überz.: 6,74 %
keine Kontogebühren
kostenlos Bargeld weltweit
kostenlose Kreditkarte
700 € Mindestgeldeingang
Girokonto Testergebnis "sehr gut"zum Girokonto*
3ING Girokonto
Details ING Girokonto
Kontogebühr: 0,00 €
Girokarte (EC): 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Automaten: 58.000
Filialnetz: Direktbank
Habenzins: 0,001 %
Dispozins: 6,99 %
ged. Überz.: 6,99 %
keine Kontogebühren
kostenlos Bargeld in Euro-Länder
700 € Mindestgeldeingang
Girokonto Testergebnis "sehr gut"zum Girokonto*
4norisbank Girokonto
Details norisbank Girokonto
Kontogebühr: 0,00 €
Girokarte (EC): 0,00 €
Kreditkarte: 0,00 €
Automaten: 9.000
Filialnetz: Direktbank
Habenzins: 0,001 %
Dispozins: 10,85 %
ged. Überz.: 13,25 %
keine Kontogebühren
keine Bedingungen
kostenlos Bargeld weltweit
kostenlose Kreditkarte
100 € Eröffnungsbonus
Girokonto Testergebnis "sehr gut"zum Girokonto*

2. qonto: neue Alternative für Selbständige

Alternative ist das Stichwort. Denn für Selbständige gibt es eine solche nun mit qonto*. Hinter der Marke stecken die zwei Gründer Alexandre Prot sowie Steve Anavi. Beide waren bei ihrer ersten Firma von ihrem Geschäftskonto so genervt, dass sie kurzerhand eine eigene Lösung entwickelten. Seinen Start feierte qonto bereits Mitte 2017, mittlerweile hat man laut eigener Aussage mehr als 65.000 Nutzer. Anfang 2020 nahm qonto den deutschen Markt ins Visier. Daheim ist das FinTech übrigens in Paris und zugegeben nicht ganz billig. Zur Option stehen drei Modelle, die neun bis 99 (!) Euro im Monat kosten.

Geschäftskonten gibt’s auch zum Nulltarif: Girokonten für Selbständige!

Fazit: qonto zielt mit seinem Angebot allein auf Selbständige und Unternehmer. Damit wildern die Franzosen im Revier von Holvi und PENTA. Ein kostenloses (und abgespecktes) Basiskonto bietet man jedoch nicht an.

Hinweis in eigener Sache: Unser KontoCheck stellt keinen kompletten Marktüberblick dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.