KontoCheck 19/01: ING, Commerzbank, comdirect, Skatbank

KontoCheck 2019

Prosit Neujahr: Pünktlich zum ersten Monat des neuen Jahres bringen wie auch unseren ersten KontoCheck. In diesem locken vor allem neue Willkommensboni, zum Beispiel von der ING oder von der Commerzbank.

  1. Happy new Girokonto: 75 Euro bei ING
  2. Commerzbank: 100 Euro auf alle Giros
  3. comdirect: 150 Euro für Aktiendepot
  4. Geschäftskonto: Skatbank erhöht Dispo

Happy new Girokonto: 75 Euro bei ING

Zum neuen Jahr legt die ING wieder einen Willkommensbonus auf. Vorerst bis zum 31. Januar locken für Sie als Neukunden bei Eröffnung eines Girokontos* 75 Euro. Selbstredend ist die Prämie an gewisse Vorgaben gebunden. Und zwar an mindestens zwei aufeinanderfolgende Gehaltseingänge von mindestens 1.000 pro Monat. Wichtig: Die Eingänge müssen in den ersten vier Monaten nach Eröffnung des Kontos geschehen.

Keine Bedingungen: Die besten Girokonten ohne Mindesteingang

Die Prämie selbst zahlt die ING auf ein Tagesgeldkonto*, dass Sie bei der Bank entweder schon führen oder aber kostenlos zu Ihrem neuen Girokonto dazubekommen.

Commerzbank: 100 Euro auf alle Kontomodelle

Auch die Commerzbank lockt neue Kunden mit einem Bonus, allerdings sogar über 100 Euro. Zugegeben: Neu ist die Prämie nicht. Doch bisher gab es den Willkommensbonus nur für das kostenlose Girokonto. Nun gilt das Startguthaben für alle drei Kontomodelle, also auch für die kostenpflichtigen. Wann Sie den Bonus bekommen? Laut Commerzbank nach drei Monaten aktiver Kontonutzung. Heißt im Fall der Commerzbank: mindestens fünf Buchungen pro Monat über jeweils 25 Euro oder mehr. Zum Beispiel Gehalt, Rente, Miete, Energie oder Telefon. Nicht gültig sind Eigenüberweisungen oder Überträge.

Startguthaben: Die besten Girokonten mit Willkommensbonus

Außerdem müssen Sie sich für paydirekt anmelden, dürfen in den letzten 24 Monaten kein Konto bei der Bank unterhalten haben und obendrein Werbung via Telefon und E-Mail erlauben. Zuletzt dürfen Sie die Kontoeröffnung auf mindestens drei Monate nicht widerrufen.

Achtung Trader: 150 Euro beim comdirect-Depot

Der Direktbank-Ableger comdirect* lockt ebenfalls mit einer Willkommensprämie von 100 Euro. Neu ist ein zweiter Bonus, mit welchen die Commerzbank-Tochter auf Trader zielt. Bei Eröffnung eines Aktiendepots zahlt die comdirect dann sogar 150 Euro. Davon ab erhalten Sie als Neukunde für die nächsten zwölf Monate einen Vorteilspreis von nur 3,90 statt 9,90 Euro pro Order an den deutschen Börsen. Das Depot selbst führt die comdirect kostenlos, was die Bank sogar auf drei Jahre garantiert. Ebenfalls kostenlos sind ein Verrechnungskonto, Analysefunktionen und Services.

Das beste Depot? Das finden Sie in unserem Depotrechner

Die 150 Euro Bonus erhalten Sie übrigens nur, wenn Sie das Depot als Neukunde bei der comdirect eröffnen. Als solcher gelten Sie, wenn Sie in den letzten sechs Monaten kein Kunde bei der Bank waren. 100 Euro winken für die Depoteröffnung sowie bei mindestens drei Trades (ausgenommen Eurex, CFD und Aktien-Neuemissionen). 50 weitere Euro für einen Fondskauf oder -übertrag von mindestens 5.000 Euro. Andere Wertpapiere gelten nicht. Die Aktion ist vorerst nur bis zum 13. Januar 2019 begrenzt. Die Gutschrift der Prämie erfolgt zum 31. März 2019.

Geschäftskonten: Skatbank hebt Dispozins an

Zuletzt noch eine kleine Änderung bei den Konten für Selbstständige. Die Skatbank hebt auf ihre zwei Geschäftskonten* den Dispo an. Allerdings nur dezent von 6,18 auf nun 6,19 Prozent. Bei einer besicherten Kreditlinie – also vorhandenen Sicherheiten – gewährt die Skatbank sogar einen Dispozins von gerade mal 2,19 Prozent. Dieser gilt jedoch nur für deutsche Unternehmensformen, ausgenommen die UG. Außerdem nicht für die britische Ltd. UG und Ltd. stehen jedoch eine geduldete Kontoüberziehung für ebenfalls 6,19 Prozent zur Option.

Auf einen Blick: Die besten Girokonten für Selbstständige

Ein frohes neues Jahr wünscht GiroGuiDE!

Hinweis in eigener Sache: Unser KontoCheck stellt keinen kompletten Marktüberblick dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.